Wer wir sind und was wir tun

Grüezi!

Dürfen wir uns kurz vorstellen? Wir sind die Ortsbürgergemeinde Rorschach. Das Wichtigste, das Sie über uns wissen sollten, gleich zuerst: Unser Herz schlägt für Rorschach. Wir setzen uns dafür ein, dass es unserer schönen Stadt am See gut geht – heute und in Zukunft.

Zuerst mal: Was ist eine Ortsbürgergemeinde?

Ortsgemeinden oder auch Ortsbürgergemeinden sind öffentlich-rechtliche Zusammenschlüsse von Einwohnerinnen und Einwohnern, die am gleichen Ort auch ihr Heimatrecht, also den Bürgerort, haben. Ortsgemeinden sind gesetzlich verpflichtet, mit ihren Mitteln gemeinnützige, kulturelle oder andere Aufgaben im öffentlichen Interesse zu unterstützen. Ortsgemeinden gibt es ganz kleine mit einem Budget von um die CHF 20'000 oder ganz grosse wie die Ortbürgergemeinde der Stadt St. Gallen mit einem Budget von rund 288 Millionen Franken. Und so unterschiedlich die Budgets sind, so unterschiedlich sind auch die Möglichkeiten und Aufgaben der Ortsbürgergemeinden. Einzelne Ortsgemeinden organisieren öffentliche Anlässe, anderen betreiben Museen, Hafenanlagen oder Skilifte. Zahlreiche Ortsgemeinden sind in der Wald- und Alpwirtschaft tätig, wieder andere haben einen Weinberg oder führen ein Altersheim. Die Aufgaben sind sehr vielfältig.

Was wir tun

Die Ortsbürgergemeinde Rorschach besitzt Land, Wohngebäude, ein Bauerngut sowie rund 50 Hektaren Wald. Dieser Besitz wird vom Bürgerrat nach bestem Wissen und Gewissen verwaltet – ganz ohne Entgelt Dritter und ohne Steuereinnahmen. Zusammen mit der politischen Gemeinde der Stadt Rorschach bilden wir den Einbürgerungsrat und bestimmen mit, wer das Bürgerrecht von Rorschach erhält.

Gestalten, nicht nur verwalten

Ortsbürgergemeinden bewirtschaften seit jeher ihr Eigentum – Liegenschaften, Boden und Wald – und fördern die gute Sache. Wir aber wollen nicht nur Bestehendes sorgfältig verwalten. Wir gestalten auch Gegenwart und Zukunft mit: offen, innovativ, integrativ, aktiv.

Wer gehört zur Ortsbürgergemeinde?

Zur Ortsbürgergemeinde gehören unabhängig vom Wohnsitz alle Personen, die das Bürgerrecht der Stadt Rorschach besitzen oder erwerben. Oberstes Organ sind jedoch nur jene Bürgerinnen und Bürger, die in der Stadt Rorschach wohnen. Als eigentliche Ortsbürger wählen sie in der Bürgerversammlung die Exekutive, den Bürgerrat.

Wohin fliesst erwirtschaftetes Geld?

Was mit dem Besitz der Ortsbürgergemeinde erwirtschaftet wird, kommt unserer Stadt und unserer Region zugute. Seit 2010 haben wir über 750'000 Franken in kulturelle und soziale Projekte in Rorschach investiert.

Möchten Sie mehr erfahren?

Auf unserer Webseite oder in unserer Imagebroschüre [2’464 KB] finden Sie weitere Informationen über uns. Auch für ein persönliches Gespräch oder über Mail stehen wir Ihnen gerne bei Fragen zur Verfügung. So oder so: Wir freuen uns, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 581.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle akzeptieren" erklären Sie sich damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen