Die Ortsbürgergemeinde Rorschach – Wir sind engagiert. Heute und auch in Zukunft
.
Ganz in der Tradition zeitgemässer Ortsgemeinden, engagieren wir uns für unsere Bevölkerung am Ort. Zaubern können auch wir nicht, aber eine Dienstleistung für die Allgemeinheit zu erbringen, ist für uns selbstverständlich und wichtig. Deshalb informieren wir Sie hier, wo wir uns im Verlaufe des Jahres überall engagieren – sei es finanziell als auch ideell. Die Beträge, die wir leisten, mögen unterschiedlich hoch sein, entspringen aber immer entweder konkreten Anfragen oder wohl überlegten Entscheidungen - und unseren Möglichkeiten. Wir laden deshalb auch andere ein, all jene zu unterstützen, die dafür mitsorgen, dass es bei uns am See lebendig bleibt: kulturell, künstlerisch, sportlich, naturnah, nachhaltig und natürlich generationenverbindend. Wir werden im Verlauf der Zeit mit unserem Rat auch neue eigene Ideen entwickeln. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Acht Qualifikationen - eine davon im Treppenhaus Rorschach - und das grosse Finale. Die Ortsbürgerinnen und Ortsbürger unterstützen diesen Musikevent auch dieses Jahr. Mit CHF 1'000.

Die Ortsbürgergemeinde Rorschach engagiert sich mit CHF 400 beim Konzert des Jodelchors Rorschach in der evangelischen Kirche Rorschach vom 3. Oktober 2020. Mit dabei das Jodelquartett Gmüetlech aus Entlebuch und die Musikgruppe Stobehöckler aus Appenzell.

Wir unterstützen die einheimische Band "Panda Lux" bei der Produktion und der Veröffentlichung ihres zweiten Albums mit CHF 1'000.

Der Kulturverein nebelfrei Rorschach ist zurzeit in der Planung der 2. Ausgabe von «Kultur in der Feldmühle». Sofern es die besonderen Umstände rund um das neue Conora-Virus zulassen, soll auf dem Areal der leerstehenden Industriebrache Feldmühle ab Juli bis zum November dieses Jahres die einheimische und regionale Kleinkultur wiederum eine Bühne haben.

Nachdem im vergangenen Jahr im grossen Industriesaal zwischen Pestalozzistrasse und Feldmühlestrasse verschiedene Anlässe stattfanden, soll in diesem Jahr ein kleinerer Raum zwischengenutzt werden. Mit der KLEBEREI wird ein Raum für Kleinkultur geschaffen. An einem Ort, an dem in früheren Jahren unter dem Namen «Cellux» Klebebänder hergestellt wurden.

Wir unterstützen diesen kulturellen Beitrag mit CHF 1'500.

Die Ortsbürgergemeinde engagiert sich beim Orchesterverein Rorschach mit CHF 400.